Orgel plus



 
Daniel Drengk (*1994) erhielt im Alter von 5 Jahren ersten Instrumentalunterricht und ist seit Oktober 2014 Student im Fach Violine an der Musikhochschule Freiburg.
Bis 2007 war Daniel Mitglied des Musikschulorchesters unter der Leitung von Joan Pages und nahm an Orchesterreisen nach Frankreich und Spanien teil.
Von 2007-2014 besuchte er das Spezialgymnasium für Musik „Schloss Belvedere“ Weimar. Dort erhielt er neben seinem Hauptfach Violine bei Olaf Adler auch Klavierunterricht und war Mitglied bzw. 2014 Konzertmeister des Orchesters des Gymnasiums.
Bereits während seiner Musikschulzeit hat er in den Kategorien Violine solo als auch Ensemblespiel bei verschiedenen Wettbewerben hervorragende Ergebnisse erzielt.
Daniel Drengk war mehrfacher Bundespreisträger bei „Jugend musiziert“, errang 2011 einen 3. Preis beim Internationalen Violinwettbewerb „Bravo“  in Namur (Belgien) und nahm 2012 am Internationalen Dvarionas-Violinwettbewerb in Vilnius (Litauen) sowie 2013 am Internationalen Spohrwettbewerb in Weimar teil.
Daniel Drengk geht einer regen Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker nach und war in der Spielzeit 2013/14 Konzertmeister des Landesjugendorchesters Thüringen.
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Drengk